Singverein verzichtet auf Chorproben und verschiebt Jubiläumskonzert.
Seit über einem Jahr hat der Singverein 1870 sorgsam das Jahresprogramm zu seinem  150-jährigen Jubiläum geplant und die damit verbundenen Veranstaltungen  im Jahresverlauf getaktet. Der Coronavirus sorgt nunmehr für notwendige Konsequenzen und führt nach der Absage des Kreissängertages am vergangenen Samstag  insbesondere auch zur Verschiebung des großen Jubiläumskonzerts, das für 16. Mai in der Bergstraßenhalle geplant war. Man folgt zunächst der Empfehlung, in den kommenden Wochen auf soziale Kontakte soweit als möglich zu verzichten. Sowohl der Männer- wie auch der Frauenchor werden bis auf weiteres die wöchentlichen Chorproben nicht durchführen. Die fehlende Probenarbeit führt zwangsläufig zur Verschiebung des Jubiläumskonzertes unabhängig von der Frage, ob die Bergstraßenhalle dann wieder für eine Großveranstaltung zur Verfügung stehen würde.    hb

Lust mitzusingen?

Wenn Sie Lust und Freude am Singen haben, unseren Verein näher kennen lernen, oder probeweise eine Singstunde besuchen möchten sind wir für Sie da.

Mailen Sie, rufen Sie an oder kontaktieren Sie einen Ihnen bekannten Sänger oder Sängerin. Gerne steht Ihnen auch unser 1. Vorsitzender Friedhelm Stiller unter Tel.  06201 41112  oder kontakt@singverein.de  zur Verfügung.

Wir freuen uns über jede Verstärkung in den Chören oder über Ihre Unterstützung als förderndes Mitglied.

Mitglied werden ist ganz einfach.

es gibt folgende Möglichkeiten einer Mitgliedschaft:

Schnuppern ein halbes Jahr kostenfrei

Aktive Sängerinnen und Sänger

Passive Mitglieder

Jugendliche mit geringen Einkommen

Familien

Ansprechpartner über Kosten ist unser Kassierer Norbert Luber Tel. 06201 43308 oder kontakt@singverein.de

 

Der geschäftsführende Vorstand

  • 1. Vorsitzender: Friedhelm Stiller
  • 2. Vorsitzender: Heinz Hannemann
  • Kassierer: Norbert Luber
  • Schriftführer: Gunter Milsch
  • Organisationsleiter: Erhard Schmitt

Unser Sängerheim